Beschreibung der Leistung

Wer die Fischerei ausüben will, braucht einen Fischereischein. Diesen stellt die zuständige Fischereibehörde auf Antrag aus, vorausgesetzt, man hat eine staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfung bestanden oder es liegen Tatbestände vor, die eine Ablegung der Fischerprüfung entbehrlich machen.

Falls Sie nicht Inhaber des Fischereirechts im jeweiligen Gewässer sind, benötigen Sie für das Angeln an einem Gewässer zusätzlich einen Erlaubnisschein des Fischereirechtsinhabers bzw. des Fischereipächters des Gewässers.

 

Um einen Fischereischein im Ordnungsamt der Stadt Grebenstein zu beantragen, müssen ergänzend zu den oben genannten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in Grebenstein

 

  • Sie sind/waren Inhaber eines Fischereischeines der einer Verlängerung oder einer Neuausstellung bedarf.

  

Weitere Hinweise:

Fischereischeine werden befristet für ein, fünf oder zehn Jahre ausgestellt. Eine Verlängerung des Fischereischeines ist grundsätzlich möglich.

Für das Angeln am/im jeweiligen Gewässer wird zusätzlich ein Erlaubnisschein des Fischereiberechtigten (Besitzers) oder Fischereipächters des Gewässers benötigt. Die Auskunft über den Besitzer erhalten Sie bei Bedarf beim Hessischen Fischereiverband e.V., Kölnische Str. 48-50, 34117 Kassel.

 

Jugendfischereischein (Prüfungsfrei):

Jugendliche, die das zehnte, aber noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, dürfen unter Aufsicht einer volljährigen Person, die im Besitz eines Fischereischeines ist, den Fischfang mit einem Jugendfischereischein ausüben.

 

An welche Behörde bzw. Institution muss ich mich wenden?

Zuständig für die Ausstellung des Fischereischeines und des Jugendfischereischeines ist

  1. für Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Lande Hessen haben, der Gemeindevorstand der Gemeinde, in der der Antragsteller seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat,
  2. für Personen, die außerhalb des Landes Hessen ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, der Gemeindevorstand der Gemeinde, in der der Antragsteller den Fischfang mit der Handangel ausüben will.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

  • Prüfungszeugnis einer bestandenen staatlichen oder staatlich anerkannten Fischerprüfung

oder

Nachweis einer abgeschlossenen Berufs- oder Meisterausbildung als Fischer

oder

Nachweis der laufenden Ausbildung als Fischer

oder

Nachweis einer für den Staats-, Gemeinde- oder Privatforstdienst vorgeschriebenen Ausbildung mit der erfolgreichen Ablegung einer Prüfung in Fischereikunde

oder

Nachweis einer wissenschaftlichen Ausbildung auf dem Gebiet der Fischerei

oder

Nachweis, dass aus gesundheitlichen Gründen eine Prüfung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand abgelegt werden kann

oder

bei Personen, die im Inland keinen Wohnsitz haben oder dem Diplomatischen Corps angehören: Ausländischer Fischereischein (in diesem Fall kann für 3 aufeinanderfolgende Monate ein Ausländerfischereischein erteilt werden, der verlängert werden kann)

 

  • Passbild

  • Personalausweis

  • abgelaufener Fischereischein

  • Fischereischein eines anderen Bundeslandes der auf Sie ausgestellt wurde

 

Was kostet die Dienstleistung?

 

  • Jahresschein:17,50 EUR
  • Fünf–Jahresschein: 45,00 EUR
  • Zehn–Jahresschein: 86,00 EUR
  • Jugendschein ein Jahr: 7,50 EUR
  • Jugendschein fünf Jahre: 23,00 EUR

 

 

 

 

Grebenstein

Mitten im Märchenland Reinhardswald und an der Deutschen Märchenstraße liegt Grebenstein, die Stadt der Türme und Fachwerks. Die historische mittelalterliche Altstadt mit seiner Burgruine lädt zum Bummeln und Erkunden ein.

Video

Zum Starten bitte auf das Bild klicken...

Unseren Stellplatz finden Sie im Sauertal

Der Wohnmobilstellplatz liegt zentral in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und dem neuen Diemel-Esse-Fulda-Radweg. Von hier aus lassen sich herrliche Fahrradtouren in den Reinhardswald und die Umgebung unternehmen.

Anreise

Reisende aus Richtung Westen verlassen die A44 von Dortmund nach Kassel an der Ausfahrt Breuna und folgen der Beschilderung in Richtung Hofgeismar. In Hofgeismar fahren Sie dann auf der B83 Richtung Kassel / Grebenstein.

Für die Anreise aus allen anderen Richtungen ist zunächst Kassel Ihr Ziel, dass sie über die Autobahn A7 erreichen. An der Ausfahrt Kassel-Nord verlassen Sie die A7, fahren in Richtung Innenstadt und folgen der Beschilderung B7/B83 Richtung Hofgeismar / Grebenstein. Nehmen Sie in Grebenstein die Ausfahrt "Grebenstein-Süd" Richtung Stadtmitte.

Grebenstein liegt 20 km nördlich von Kassel. Von Kassel führt die B7 und B83 direkt nach Grebenstein. Von Breuna A44 sind es 18 km nach Grebenstein. Von der A7 Abfahrt Hann.Münden liegt Grebenstein ca. 30 km. Der Flughafen Kassel-Calden liegt nur 5 km von Grebenstein entfernt.

GPS-Daten

N 51°26`57.899" E 9°24`32.000" 

Hinweis

Keine Nutzungsmöglichkeiten während des Vieh- und Jahrmarktes am zweiten Wochenende im Juli

Ausstattung

  • 6 Wohnmobilstellplätze
  • Wasserver- und entsorgung
  • Stromanschluss
  • Fäkalienentsorgung für Tanks und Cassetten Toiletten

Gebühr

5,00€ pro Tag

Freizeitangebote

Burgruine, historische Altstadt, Stadtführungen, Denklehrpfade I-III, Ackerbürgermuseum, Wandern, Radfahren, Freischwimmbad, Skater Anlage, Disc-Golf-Anlage, kulturelle Angebote, u.v.m.

Info-Flyer

Flyer zum Wohnmobilstellplatz (PDF-Dokument) 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Grebenstein

 Rathaus, Markt 1, 34393 Grebenstein

 05674 7050

 05674 70530

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Geschichte

Von 1875 bis 1933 feierten die Grebensteiner das große Schützenfest im Sauertal.

Seit 1948 gibt es als Nachfolger den Vieh- und Jahrmarkt, der jedes Jahr am zweiten Juli-Wochenende von Freitag bis Montag gefeiert wird; es ist das größte Volksfest in Grebenstein.

Festzelt, Buden, Fahrgeschäfte, Musik und ein großer Umzug bestimmen den Festverlauf. Auftakt ist am Freitagabend mit einem Fackelumzug durch die Stadt zum Festplatz mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt.

 

Homepage des Viehmarkts

→ www.jahrmarkt-grebenstein.de

 

Platzmeister

Manuel Schmidt

 Rathaus, Markt 1, 34393 Grebenstein, Zimmer 110, 1. Obergeschoss

 05674 70537

 05674 705-30

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterkategorien