Präsentation Bürgerversammlung (PDF-Dokument)

 

Freibadabbruch hat begonnen

Die ersten Arbeiten sind am alten Freibad in Grebenstein zu sehen: Der Abbruch hat begonnen

Mit schwerem Gerät wird dem alten Bad zu Leibe gerückt und das alte Gebäude muss weichen. Jedoch wird nicht alles abgerissen. So werden Außenmauerrn und das alte Nichtschwimmerbecken in den Neubau integriert. Das spart nicht nur Abbruchkosten, sondern ist auch ressourcenschonend. Den mit dem Neubau wird eine nachhaltige Gesamtstrategie verfolgt, die nicht nur den Bau sondern auch den späteren Betrieb erfasst.

Selbstverständlich wird das Abbruchmaterial sortiert und einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt.

Gern kann man sich am Zaun des Freibades über den Fortschritt der Arbeiten informieren.

Der Neubau wird über das Programm Investitionspakt Sportstätten 2020 von Bund und Land Hessen gefördert.

  

 

 Übersicht:                                                                                                         Abriss Schwimmerbecken: KW 48

 

 Luftbilder:

Bagger im Umkleidebereich:

 

Bagger im Schwimmbecken

10.12.2021 Luftbild

14.12.2021 Baggerarbeiten - Abbruch- und Betonschneidearbeiten

14.12.2021 Baggerarbeiten - Abbruch- und Betonschneidearbeiten

 

Luftbild vom 06.01.2022

 

Auch bei trüben Wetter geht es weiter!

Fotos vom 11.01.2022

Nachhaltigkeit! Material zur Wiederverwendung  (ehemaliges Schwimmerbecken)                    restliche Abbruch

 

Material zur Wiederverwendung                                                                                             ehemaliges Nichtschwimmerbecken

 

Fotos: Stadt Grebenstein

Kontakt

Bürgermeister Sutor

Markt 1
34393 Grebenstein

 05674 70511